Editorial Wiehre Journal Nr.36

Editorial Wiehre Journal Nr.36

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder unseres Bürgervereins,

gerade noch war die Stadt leer, Parkplätze gab es im Überfluss, viele Rollläden waren heruntergezogen, die Nachbarn im Urlaub. Nun füllt sich unser Viertel wieder, auf den Straßen ist es geschäftig, der Herbst kommt mit ungewohnter Macht.

Nach der Sommerpause begrüßen wir Sie herzlich im neuen Wiehre-Journal. Wir informieren über neue Entwicklungen in der Wiehre und bekannte Vorgehensweisen, vor allem beim Thema ‚Bauen’, die leider nicht immer das Interesse der
Bürgerinnen und Bürger spiegeln und im Sinne eines demokratischen, offenen Miteinanders funktionieren.

Der Platz an der Johanneskirche wird nach dem Neubau des Rathauses gestaltet werden. Die städtebauliche Entwicklung mit Bürgerbeteiligung dieses zentralen Platzes für die Wiehre ist dem Bürgerverein ein wichtiges Anliegen. Wir gründen zu dem Thema einen Arbeitskreis, der im Oktober das erste Mal tagt. Haben Sie Lust, mitzuwirken? Dann melden Sie sich gerne unter wj@buergerverein-wiehre.de.

Noch eine Info für alle Bürgervereinsmitglieder: Unsere Hauptversammlung findet am 8. Oktober um 19:00 Uhr im Gemeinde-saal St. Cyriak und Perpetua statt.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Dorothee Schröder,
im Namen des Bürgervereins-Vorstands