Editorial Wiehre Journal Nr. 47

Editorial Wiehre Journal Nr. 47

wj1612_titel

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder unseres Bürgervereins,

für unseren Bürgerverein geht ein aktives Jahr zu Ende. Erste Aktivitäten für das kommende Jahr 2017 sind auf den Weg gebracht.

Es ist ein Arbeitskreis „Flüchtlingshilfe“ für die Neuankömmlinge gegründet, die ab diesem Monat in die Merzhauser Straße einziehen.

Der studentische Wettbewerb „Gestaltung Johanneskirchplatz / Dreisamufer“ wird im nächsten Frühjahr stattfinden. Wir sind auf die Ergebnisse gespannt.

Mit dem letzten Wiehre Journal 2016 möchten wir Ihnen eine Veränderung in der Redaktion mitteilen. Loretta Lorenz wird ab Januar mich, Dorothee Schröder, als Ansprechpartnerin ablösen.

Die ehrenamtliche Arbeit für das Wiehre Journal ist schön und bereichernd – und zeitintensiv. Drei Jahre erscheinen uns als ein guter Moment, um die Arbeit in frische Hände weiterzugeben.

Ihnen wünschen wir besinnliche, erholsame Festtage.
Und ein glückliches neues Jahr.

Dorothee Schröder und Loretta Lorenz,
im Namen des Vorstands des Bürgervereins