Treffpunkt Wiehre: 50 Jahre Wiehresport

Treffpunkt Wiehre
50 Jahre Wiehresport

In der Wiehre gibt es eine ganze Reihe von Frauen, die schon 10, 20, 40 ja bis zu 50 Jahre lang einem Mann eisern die Treue halten!

Wenn sie nicht montags mindestens eine Stunde machen dürfen, was er sagt und vormacht, ist ihnen der Start in die Woche verpatzt – was leider regelmäßig in den Ferien der Fall ist.

Denn während der Ferien ist die Sporthalle der Turnseeschule und damit der Ort der gemeinsamen Gymnastik über all die Jahre stets geschlossen. Es macht einfach immer wieder gute Laune, sich mit Musik warmzulaufen, um danach mitunter schweißtreibende funktionelle gymnastische Übungen dem Rhythmus weiterer bekannter und weniger bekannter Musikstücke anzupassen. Nicht ganz korrekte Bewegungsausführungen einzelner Teilnehmerinnen werden vom Übungsleiter leise und dezent korrigiert mit dem Hinweis, welche Muskeln gerade beansprucht werden und wo es eventuell in den nächsten Tagen etwas ‚weh‘ tun könnte.

Und nein, es ist keine ‚Geschlossene Gesellschaft‘, denn mit sauberen Hallenschuhen an den Füßen können Männer und Frauen ab 19.00 Uhr gemeinsam und Frauen ab 20.00 Uhr unter Ihresgleichen gegen einen kleinen Obolus etwas für Ihre Beweglichkeit und Kondition tun ohne weitere Selbstverpflichtung und dies seit 50 Jahren mit demselben Übungsleiter. Dies ist es wohl, warum so viele WiehremerInnen (darunter auch die Verfasserin dieses Artikels) der ‚Montagsgruppe‘ über Jahre und Jahrzehnte die Treue gehalten haben.
Wer sich angesprochen fühlt, diese Gymnastikgruppe und das Angebot noch nicht kennt und sich gern zu Musik in einer Gruppe Gleichgesinnter fit halten möchte, kommt montags einfach mal zum Kennenlernen vorbei.
Loretta Lorenz
Für weitere Vorabinfos steht die Redaktion gern zur Verfügung.

Zur Entstehungsgeschichte der „Montagsgruppen“:
Wilhelm Eschle, damals 1. Vorsitzender des Bürgervereins Wiehre, und Otto Däschle vom Sportamt der Stadt Freiburg hatten im Oktober 1967 die Idee zur Gründung einer freien Gymnastikgruppe, da in der Wiehre damals kein derartiges Angebot bestand. Die neugebildete Gruppe trat später als ‚Gruppenmitglied‘ dem heutigen SV Blau-Weiß Wiehre bei und der Vereinsbeitrag sowie die Hallenmiete werden jährlich an den Verein entrichtet.

Auch in anderen Schulturnhallen im Viertel gibt es mittlerweile nachmittags und abends zahlreiche Sportangebote für Erwachsene von Basketball über Seniorenfußball bis zu Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene.

Auf die Seite www.sportportal.freiburg.de gehen, die Sportstätten im Stadtteil Wiehre anklicken und schon hat man eine Auswahl von Sportangeboten ganz verschiedener Träger mit Angabe von Trainingsräumen und Daten.