Rückblick und ungeklärter Ausblick in die Zukunft

Bürgerverein quo vadis?
Rückblick und ungeklärter Ausblick in die Zukunft

DSC_0015

Es wurde viel bewegt, und das vielzitierte Glas ist eher halb voll als halb leer. Das war die klare Arbeitsbilanz auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Bürgervereins Mittel- und Unterwiehre. Etwa 50 der rund 580 Mitglieder nahmen an der diesjährigen Mitgliedersammlung des Vereins teil. Im Zentrum der Versammlung stand der Rechenschaftsbericht des scheidenden Vorstandes.
Weiterlesen

Refugees Welcome // Willkommen in der Wiehre

Refugees Welcome // Willkommen in der Wiehre

_1090239

Liebe neue Nachbarinnen und Nachbarn!
Willkommen in Freiburg und in unserem Stadtteil, der Wiehre.
Wir möchten uns vorstellen: Wir sind ein Bürgerverein mit rund 600 Mitgliedern. Wir sind Menschen aus der Wiehre. Wir engagieren uns ehrenamtlich. Wir vertreten die Interessen der Wiehremer Bürgerinnen und Bürger gegenüber unserer Stadt und der Politik. Wir machen soziale und kulturelle Arbeit.
Weiterlesen

Besichtigung der Flüchtlingsunterkunft in der Merzhauser Straße

Stadt und Bürgerverein laden ein
Besichtigung der Flüchtlingsunterkunft in der Merzhauser Straße

In nur wenigen Monaten hat die Stadt Freiburg am Fuß des Schlierbergs an der Merzhauser Straße eine Flüchtlingsunterkunft für rund 300 Menschen geschaffen. Errichtet wurde die Anlage in einer modularen Massivholzbauweise. Die Bauweise ist nachhaltig und so ausgelegt, dass die Wohn- und Gemeinschaftseinrichtungen später auch einer anderen Nutzung zugeführt werden könnten.
Weiterlesen

Basler Straße 2 Verkauf ja- aber Erhalt? Bürgerverein positioniert sich

Basler Straße 2
Verkauf ja- aber Erhalt? Bürgerverein positioniert sich

Und plötzlich war die Diskussion da. Im Gemeinderat wurde über die Zukunft der Liegenschaft Basler Straße 2, dem heutigen Verwaltungsgebäude debattiert. Am 12. Juli debattierte der Gemeinderat über die Zukunft des markanten Eckgebäudes an der Johanneskirche. Schon lange ist klar: die heutigen städtischen Einrichtungen werden ins neue Rathaus umziehen. Damit ist die Zukunft für das Gebäude, welches unter anderem die Postfiliale – die aus Sicht des Vereins unbedingt erhalten werden muss – beheimatet grundsätzlich offen. Die Stadt hofft rund 5 Millionen für die Liegenschaft erlösen zu können.
Weiterlesen

Bäume in der Wiehre

Bäume in der Wiehre

12Bäume_Scheffelstraße

Bäume sind Lehrmeister des Lebens. Sie wachsen langsam, müssen Wind und Wetter standhalten, sich auch einmal beugen, tun etwas für andere, denn sie spenden Schatten und Sauerstoff, manche Zweige brechen unter der Last von Eis und Schnee. Aber sie wachsen, bis einer sie fällt: Blitz oder Mensch. Manche über 100 Jahre. Weiterlesen

Offener Brief an den Oberbürgermeister der Stadt Freiburg Herrn Dr. Dieter Salomon

Offener Brief an den Oberbürgermeister der Stadt Freiburg Herrn Dr. Dieter Salomon

DSC_8404

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Doktor Salomon,
mit großer Verwunderung hat der Bürgerverein nunmehr erfahren, dass der Gemeinderat in seiner kommenden Sitzung am 12.7.2016 über ein Vermarktungskonzept für die Liegenschaft Basler Straße 2 beraten soll. Weiterlesen

Leserbrief: Der Horror in der Lorettostraße

Leserbrief zu Stefanie Etzolds Artikel, Wiehre Journal 44.
(Leserbriefe geben nicht die Meinung der Wiehre-Journal-Redaktion wieder.)
Der Horror in der Lorettostraße

Stefanie Etzold beschreibt aus der Sicht einer leidgeplagten Mutter die teilweise unsägliche Situation auf den Gehwegen der Lorettostraße. Zugeparkt und mit Kinderwagen kaum passierbar. Weiterlesen

Oder: Wie Stadtverwaltung Träume trockenlegt…

Die Wonnhalde – der feuchte Traum der Kommunalpolitik
Oder: Wie Stadtverwaltung Träume trockenlegt…

Breitmatte-2016-04-17_2

Feuchtgebiet 2016. Die überschwemmte Breitmatte stellt ihre Bebaubarkeit unter Beweis.

Wieder einmal! Diesmal hat es die Fraktionsgemeinschaft Junges Freiburg / Die Partei / Grüne Alternative  (kurz: JPG) getan – laut, jung und frisch über eine mögliche Bebauung der Wonnhalde nachgedacht! Die Idee, im Schwemmgebiet der Wonnhalde zu bauen und flugs ein Naherholungsgebiet und Kleingärten von Familien platt machen zu wollen, bleibt aber nach klarer Aussage von Bürgermeister Haag ein feuchter Traum. Das ist gut so!
Weiterlesen

Wenn Leerstand zum Dauerärgernis wird!

Sozialer Brennpunkt Wiehre
Wenn Leerstand zum Dauerärgernis wird!

IMG_4343_2

Wer aufmerksam durch unsere Straßen geht, dem wird auffallen, dass etliche Häuser – teils seit Jahren – allem Anschein nach unbewohnt sind.

Wir haben einige Beispiele im Bild dargestellt, um auf diese Tatsache hinzuweisen. Viele Bewohner machen den Bürgerverein zum Teil seit langem auf diese Objekte aufmerksam, nicht selten gepaart mit deutlichem Unverständnis bis hin zur Wut.
Weiterlesen