Kleinod behutsam entwickeln

Kleinod behutsam entwickeln

hinten

Das alte Feuerwehrhaus in der Kirchstraße am Annaplatz ist ein architektonisches Kleinod. Überlegungen zu einer möglichen rückwärtigen Bebauung und Verdichtung zeigen: Es ist Zeit, sich über die langfristige Nutzung und Gestaltung Gedanken zu machen. Statt einer simplen Nachverdichtung sind Ideen gefragt.

Weiterlesen

Die Neugestaltung von Johanneskirchplatz und Dreisam-Ufer

Die Neugestaltung von Johanneskirchplatz und Dreisam-Ufer

Die Bürgervereine Oberwiehre-Waldsee und Mittelwiehre-Unterwiehre sind dabei, sich in die Diskussion um die Zeit nach Realisierung des Stadttunnels einzubringen: Was wird aus dem Verkehrsband entlang der Dreisam zwischen Schnewlinbrücke und Ganter-Brauerei? Was wird aus dem Johanneskirchplatz als südliche Pforte zur Innenstadt? – Sollte nicht schon bald ideenreich darüber nachgedacht werden?

Weiterlesen

Die neuen Nachbarn sind jetzt da

Die neuen Nachbarn sind jetzt da

Zum 5. Dezember sollen – je nach Quelle – etwa 133 geflüchtete Menschen ihre Quartiere in der Merzhauser Straße 39 bezogen haben. Herkunftsländer? Die inzwischen üblichen. Syrer, Afghanen, Iraner, eine Mischung aus den neu entstandenen Teilrepubliken Exjugoslawiens, gestreut auch Afrikaner. Vorwiegend sind es Familien oder alleinerziehende Erwachsene mit Kindern.

Weiterlesen

Neustart in der Christuskirche

Neustart in der Christuskirche

5Christuskirche_Familie-Slenczka_

Nun ist es soweit: Am 1. Advent 2016 wurde die viele Monate renovierte Christuskirche wieder ihrer Bestimmung übergeben. Seit September 2016 ist auch ein neues Pfarrer-Ehepaar, Alwine und Björn Slenczka, in der Wiehre tätig. Sie haben die Pfarrstelle gemeinsam übernommen. Das WJ hat die Pfarrersleute interviewt.

Weiterlesen

Zebrastreifen hilft!

Zebrastreifen hilft!

10Zebrastreifen2

Die Stadt hat vor kurzem einen neuen Zebrastreifen am Übergang Urachstraße zur Brombergstraße eingerichtet und beleuchtet. Dieser ist ein großer Fortschritt für eine sichere Querung der Urachstraße in diesem Abschnitt. Er ist trotz 30-Kilometer-Zone angelegt worden, weil die formalen Kriterien aus Verkehrszählungen für Fahr- und Fußgängerverkehr erfüllt sind. Weiterlesen

Gedenktafel „Freiburger Konzil“ in der Maienstraße

Gedenktafel „Freiburger Konzil“ in der Maienstraße

11Gedenktafel-Maienstr-2

71 Jahre nach der Nazidiktatur ist es endlich gelungen. Universität, Stadt und die evangelische Kirche Baden besannen sich gemeinsam der konspirativen Zusammenkünfte von Professoren in der Wiehre, die seinerzeit teilweise im Pfarrhaus der Christuskirche stattfanden.

Weiterlesen

Mitreden über den städtischen Haushalt – Online-Forum ab dem 9. Januar geöffnet

Mitreden über den städtischen Haushalt
– Online-Forum ab dem 9. Januar geöffnet

Eine der wichtigsten Entscheidungen für eine Kommune ist, wie sie ihre Gelder verteilen soll. Um die Bürgerschaft bei dieser zentralen Frage mit einzubeziehen, öffnet die Stadt nun zum 5. Mal eine Internet-Plattform für Vorschläge und Diskussion.

Weiterlesen