Startseite2019-04-10T08:39:30+02:00

Können oder wollen sie es nicht?

Können oder wollen sie es nicht? Vorweg: Ich bin zwar älter, aber fühle mich (noch) nicht als Wutbürger! Dennoch gehen mir etliche Erfahrungen ziemlich auf die Nerven. So kann ich mich des Eindruckes nur schwer erwehren, dass in der Stadt Freiburg, speziell zum Thema Bauen und Verkehr, Leute das Sagen [...]

14.09.2017|Kategorien: Allgemein|

Editorial Nr. 50

Editorial Nr. 50 Loretta Lorenz mit dem Vorstandmitglied Ludwig von Hamm (l.) und dem Vorstandsvorsitzenden Justus Kampp beim Fassanstich am Annaplatzfest. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder unseres Bürgervereins, soeben haben Sie die erste Seite der 50. Ausgabe des Wiehre Journals aufgeschlagen. […]

13.07.2017|Kategorien: Allgemein|

Studentischer Wettbewerb zum Dreisamufer: Ideen auf der Zielgeraden

Studentischer Wettbewerb zum Dreisamufer: Ideen auf der Zielgeraden Studierende bei der Zwischenpräsentation am Karlsruher Institut für Technologie, Fachgebiet Internationaler Städtebau. Wie kann der Stadtraum entlang der Dreisam neugestaltet werden? Mit Blick auf den Stadttunnel haben die beiden Bürgervereine Mittel- und Unterwiehre und Oberwiehre-Waldsee zusammen mit der Universität Karlsruhe [...]

13.07.2017|Kategorien: Allgemein|

Altes Feuerwehrhaus: Städtebauliche Hinterhofposse

Altes Feuerwehrhaus: Städtebauliche Hinterhofposse Trotz aller Interventionsbemühungen des Bürgervereins hat die Stadt nunmehr das Hofgrundstück des alten Feuerwehrhauses in der Kirchstraße veräußert. Dereinst dürfte sich dies als größtmögliche Torheit erweisen. Verwaltung und Gemeinderat haben für eine mehr als dürftig zu nennende wohnungsbaupolitische Lösung in einem Hinterhof ein für alle Mal [...]

13.07.2017|Kategorien: Allgemein|
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Ich stimme zu